Organisationsaufbau und -entwicklung

Projektbeispiele: Organisationsanalyse

Projektbeispiele: Organisationsanalyse

In 2012 habe ich ein weltweites Projekt bei der Firma Geberit (damals 6.500 MA) geleitet, im Zuge dessen die Organisation des Geberit-Hauptquartiers und weltweit aller Tochtergesellschaften inkl. Produktionen analysiert wurden. Auf Basis der Darstellung der Markt- und Geschäftssituation, des Organisationsaufbaus, der konkreten Tätigkeiten der Mitarbeiter, Orgcharts und Kennzahlen wie z.B. Umsatz, Cost of Goods sold, Budgets ... werden alle Positionen idealerweise top-down bewertet (hier genutzt: die Hay-Systematik). Dabei treten unklare Verantwortlichkeiten, Logikbrüche, ungleiche organisatorische Ausstattungen, unnötige Positionen u.v.m. schnell zu Tage. Zudem wurden auf Basis der Bewertungsergebnisse exakte Einkommensbenchmarks pro Land erstellt, welche der Festlegung individueller Einkommen und der Ausarbeitung einer Einkommensstrategie dienten.

Ein vergleichbares, jedoch aufgrund der Sanitech-Akquisition durch Geberit etwa doppelt so großes Projekt (nun 12.500 MA) habe ich in 2015 geleitet. Erneut wurde die Organisation analysiert, um die neu geschaffenen Organisationsstrukturen zu bewerten und die einzelnen Positionen zum Zwecke von Einkommensbenchmarks und ihrer Zugehörigkeiten zu verschiedenen Mitarbeiterkategorien (z.B. Senior Management) zu bewerten und ein Geberit-weites Job-Model auszuarbeiten.

zurück zu Leistungen

Top

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.